Neuigkeiten
02.07.2012, 12:00 Uhr
Bauer: Weiterbau und Lärmschutz für B 241 gefordert
CDU Generalsekretär Ulf Thiele zu Besuch in Uslar
Bürgermeisterkandidat Torsten Bauer hat sich für einen zügigen Weiterbau der B 241 stark gemacht. Im Beisein von CDU-Generalsekretär Ulf Thiele, MdL, und Joachim Stünkel, MdL hat Bauer sich auch für eine Regelung des Lärmschutzes eingesetzt.
An der Anschlussstellle in Volpriehausen verdeutlicht Bauer, wie wichtig ein schneller Weiterbau der B 241 für die gesamte Stadt Uslar ist. V.l.n.r. Thiele, Bauer, Stünkel
Volpriehausen - Im Rahmen seiner Sommertour hat CDU-Generalsekretär Ulf Thiele, MdL Uslar besucht. Auf Einladung von Bürgermeisterkandidat Torsten Bauer und dem Landtagsabgeordneten Joachim Stünkel informierte sich Thiele vor Ort über den Weiterbau der B 241. Dabei unterstrich er erneut, dass der Bau des nächsten Abschnitts von Volpriehausen nach Bollensen im Bundesverkehrswegeplan aufgenommen ist. Der Weiterbau sei ein wichtiges Infrastrukturprojekt für Südniedersachsen, so Thiele. Bei dem Termin, direkt am Ende des ersten Bauabschnitts, verdeutlichte Torsten Bauer zudem, dass neben dem Weiterbau auch wichtige Investitionen für den Lärmschutz in Volpriehausen und Schlarpe nötig seien. Bauer: „Wir sind froh und dankbar, dass es nach jahrzehntelangem Warten nun so schnell weitergeht. Unsere Hausaufgabe ist es nun, im Rahmen der Ausgestaltung auch die Belange derjenigen wahrzunehmen, die durch dieses wichtige Projekt Eingriffe hinnehmen müssen.“ Der Bürgermeisterkandidat ging jedoch noch einen Schritt weiter: „Wer A und B sagt, muss auch C sagen. Der Weiterbau sollte möglichst zügig im Bau der Ortsumgehung Uslar münden, um der gesamten Stadt Uslar eine bessere Verkehrinfrastruktur zugänglich zu machen. Dies ist für die Bürger, aber auch die Betriebe wichtig, um den Standort Uslar attraktiv zu machen.“
Thiele sicherte zu, zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Joachim Stünkel, die Anliegen der Uslarer weiter zu verfolgen. Bauer, Thiele und Stünkel wollen gemeinsam die Infrastruktur in Südniedersachsen stärken.
aktualisiert von Torsten Bauer, 11.07.2012, 01:10 Uhr
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Uslar   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 9140 Besucher